Angebote zu "Noble" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Modernist Cuisine at Home, Kochbuch, Nathan Myh...
Highlight
100,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

„Modernist Cuisine at Home“: die neue Dimension moderner Kochkunst. Von Taschen. Mit dieser richtungsweisenden Edition gelingt Kulinarisches von Weltrang. Dieses aufwändig gestaltete und spektakulär bebilderte Handbuch setzt neue, richtungsweisende Standards. Anders als bei den oft allzu komplizierten Regelwerken müssen Sie kein ausgewiesener Küchenprofi sein, um die außergewöhnlichen Rezepte und neuartigen Zubereitungsmethoden perfekt nachzukochen. Und: Sie kommen weitgehend mit üblichen Geräten und Zutaten aus. „Meilenstein in unserem Umgang mit Lebensmitteln“ (Thomas Keller, 3* Michelin). Kompetent, anschaulich und präzise werden die Themen Küche, Kochen und Lebensmitteltechnologie erläutert. Sie erhalten alle Informationen über den modernen Arbeitsplatz Küche, die Geräte sowie neue Koch- und Garverfahren. Zudem erfahren Sie Wissenswertes über außergewöhnliche Zutaten, Obst und Gemüse, fremde Genusswelten., ... Handbuch mit 456 Seiten. Zusätzlich Ringbuch mit Rezeptsammlung (220 Seiten) mit über 400 neuen und innovativen Kompositionen. Ob Küchenklassiker wie Steaks, Kräuteromelett und Himbeer-Pannacotta oder Spezialitäten wie Venusmuscheln in cremiger Pistaziensauce und sous-vide gegarte Schnecken: Das Buch gibt Ihnen die Rezepte anschaulich als Schritt-für-Schritt-Anleitung, zumeist mit spektakulären Farbfotos vom Zubereitungsprozess bis zum angerichteten Produkt. Nobel auch als Präsent. Handbuch und Rezeptsammlung im Hardcover-Schuber. Von Nathan Myhrvold und Maxime Bilet. Misst 26,2 x 33 x 7,2 cm. Wiegt 5,8 kg.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Good Morning Vietnam (BLU-RAY)
11,00 € *
zzgl. 8,00 € Versand

Gooooood ... Morning, Vietnam!! Ein Aufschrei hallt durch die grüne Hölle des Dschungels im Vietnamkrieg 1965. Es ist heiß, verdammt heiß und die Stimmung ist auf dem Nullpunkt. Da kommt der Disc-Jockey Adrian Cronauer (Oscar ®-Preisträger ROBIN WILLIAMS, Mrs. Doubtfire, Club der toten Dichter) nach Saigon und bringt mit seiner Radio Show die Stimmung zum Kochen. Über Nacht wird er der absolute Truppenliebling. Die GIs vergöttern ihn. Die Unverfrorenheit seiner Sprüche und vor allem die Musik aus der Heimat bringen endlich Abwechslung in den Kriegsalltag. Doch seine Vorgesetzten fürchten um die Kampfmoral der Truppen und um ihre Autorität.Darsteller:Bruno Kirby, Chintara Sukapatana, Don Stanton, Floyd Vivino, Forest Whitaker, J.T. Walsh, John Steven Jones, Noble Willingham, Peter Mackenzie, Richard Edson, Richard Portnow, Robert Wuhl, Robin Williams, Sangad Sangkao, Tim OHare, Tung Thanh Tran, Vanlap Sangko

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Luxor:Göttertempel und Gräber Teil 1
28,27 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tempelstadt von Karnak. Privatgräber in Theben-West. Das Grab des Nacht. Das Grab des Chaemhet. Das Grab des Sennefer. Das Grab des Rechmir. Der el Medina. Auf den Spuren pharaonischer Künstler und Arbeiter. Der Tempelkomplex der Göttin Hathor in Dendera.Der große, Göttervater Amun-Re geweihte Karnaktempel bei Luxor, dem früheren Theben, galt im Mittleren und Neuen Reich als Wohnung der Gottheit auf Erden. Ihn im frühen Morgenlicht zu durchschreiten ist gleichsam erhebend, wie im ausklingenden Licht des Tages die Pyramiden von Giseh zu umrunden. Als Wohnstätten für die Ewigkeit, prächtig ausgeschmückt mit schönen Darstellungen in leuchtenden Farben, errichteten Könige, Noble und Begüterte ihre Gräber in Theben-West, der Totenstadt des Neuen Reichs. Wir steigen hinab in einige der schönsten Privatgräber dieser Epoche, die das Goldene Zeitalter Ägyptens genannt wird. Wie in einer Zeitreise über 3500 Jahre zurück, sehen wir die Grabinhaber mit dem, was für sie wichtig war: Jagd im Nildelta, Fischfang, Feldarbeit, Ernteszenen. Wir sehen Musikanten, graziöse, feingliedrige Schönheiten in durchscheinenden Gewändern, Tänzerinnen, Schiffe auf dem Nil, lebensgroße Statuen der Grabinhaber und Verwandte, Texte des Totenbuches. Das Grab des Sennefer und seiner Gemahlin ist als Weinlaube ausgestaltet. Trauben und Blätterwerk an der Decke vermitteln noch heute ein wohltuend schattenspendendes Naturdach. Das Paar ist in vielfacher Form in inniger Vertrautheit portraitiert. Eine Liebe, die über das Irdische und Zeitliche hinausgeht. Im Grab des Rechmir befinden wir uns mittendrinn in Vorbereitungen zu einem Begräbnisbankett. Darüber hinaus sehen wir Handwerkern und Bediensteten zu, wie sie töpfern, schreinern, bauen, kochen. Wir sehen Bewohner des geheimnisvollen Goldlandes Punt, mit in Ägypten damals unbekannten Tieren und wertigen Naturprodukten als Geschenke für den Pharao. In Der el Medina, dem Dorf der Künstler und Arbeiter, die die Gräber schufen und ausschmückten, schauen wir in die Häuser. Wir erfahren, wie sie lebten. Wir wandeln auf Ihren Pfaden über das Thebanische Wüstengebirge zum Tal der Könige. Im Tempelkomplex der Göttin Hathor in Dendera, dem besterhaltenen Bauwerk aus pharaonischer Zeit bestaunen wir Details an der Decke und an den Wänden der großen Säulenhalle, steigen hinab in die Enge der mit wertigen Reliefs wunderschön ausgestatteten Krypta. Über breite ornamenthaft geschmückte Treppenaufgänge erreichen wir das Dach des Göttertempels. Wir treten ein in die Osiriskapelle mit der für Ägypten einzigartigen kreisförmigen Himmelsdarstellung an der Decke. Wir verfolgen den Prozess der Einbalsamierung, lauschen den Worten eines alten ägyptischen Harfenliedes, mit Gedanken über das Heute und Morgen, die uns mehr als überraschen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Luxor:Göttertempel und Gräber Teil 1
27,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tempelstadt von Karnak. Privatgräber in Theben-West. Das Grab des Nacht. Das Grab des Chaemhet. Das Grab des Sennefer. Das Grab des Rechmir. Der el Medina. Auf den Spuren pharaonischer Künstler und Arbeiter. Der Tempelkomplex der Göttin Hathor in Dendera.Der große, Göttervater Amun-Re geweihte Karnaktempel bei Luxor, dem früheren Theben, galt im Mittleren und Neuen Reich als Wohnung der Gottheit auf Erden. Ihn im frühen Morgenlicht zu durchschreiten ist gleichsam erhebend, wie im ausklingenden Licht des Tages die Pyramiden von Giseh zu umrunden. Als Wohnstätten für die Ewigkeit, prächtig ausgeschmückt mit schönen Darstellungen in leuchtenden Farben, errichteten Könige, Noble und Begüterte ihre Gräber in Theben-West, der Totenstadt des Neuen Reichs. Wir steigen hinab in einige der schönsten Privatgräber dieser Epoche, die das Goldene Zeitalter Ägyptens genannt wird. Wie in einer Zeitreise über 3500 Jahre zurück, sehen wir die Grabinhaber mit dem, was für sie wichtig war: Jagd im Nildelta, Fischfang, Feldarbeit, Ernteszenen. Wir sehen Musikanten, graziöse, feingliedrige Schönheiten in durchscheinenden Gewändern, Tänzerinnen, Schiffe auf dem Nil, lebensgroße Statuen der Grabinhaber und Verwandte, Texte des Totenbuches. Das Grab des Sennefer und seiner Gemahlin ist als Weinlaube ausgestaltet. Trauben und Blätterwerk an der Decke vermitteln noch heute ein wohltuend schattenspendendes Naturdach. Das Paar ist in vielfacher Form in inniger Vertrautheit portraitiert. Eine Liebe, die über das Irdische und Zeitliche hinausgeht. Im Grab des Rechmir befinden wir uns mittendrinn in Vorbereitungen zu einem Begräbnisbankett. Darüber hinaus sehen wir Handwerkern und Bediensteten zu, wie sie töpfern, schreinern, bauen, kochen. Wir sehen Bewohner des geheimnisvollen Goldlandes Punt, mit in Ägypten damals unbekannten Tieren und wertigen Naturprodukten als Geschenke für den Pharao. In Der el Medina, dem Dorf der Künstler und Arbeiter, die die Gräber schufen und ausschmückten, schauen wir in die Häuser. Wir erfahren, wie sie lebten. Wir wandeln auf Ihren Pfaden über das Thebanische Wüstengebirge zum Tal der Könige. Im Tempelkomplex der Göttin Hathor in Dendera, dem besterhaltenen Bauwerk aus pharaonischer Zeit bestaunen wir Details an der Decke und an den Wänden der großen Säulenhalle, steigen hinab in die Enge der mit wertigen Reliefs wunderschön ausgestatteten Krypta. Über breite ornamenthaft geschmückte Treppenaufgänge erreichen wir das Dach des Göttertempels. Wir treten ein in die Osiriskapelle mit der für Ägypten einzigartigen kreisförmigen Himmelsdarstellung an der Decke. Wir verfolgen den Prozess der Einbalsamierung, lauschen den Worten eines alten ägyptischen Harfenliedes, mit Gedanken über das Heute und Morgen, die uns mehr als überraschen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot